MANNHEIMER MAPATHONS:

MAPATHON - 28.02.2018


Am Mittwoch, den 28.02.2018, fand der zweite Mapathon in der Projektreihe statt. 17 Migranten/innen und genauso viele Tandem-Partner/innen waren dabei.

Die Mannheimer Abendakademie hat auch diesmal einen PC-Raum zur Verfügung gestellt. Hilfe wurde geleistet von dem Kollektiv "DisasterMappers" des Geografischen Institutes - Uni Heidelberg. Viele Teilnehmer sind eingeschrieben in Sprach- bzw. Integrationskursen an der Abendakademie, dem Goethe-Institut und dem Internationalen Bund in Mannheim.

Alle Teilnehmer haben MissingMaps Task #4121 kartiert: es handelt sich um ein Gebiet im nördlichen Uganda, wo zur Zeit tausende von Flüchtlingen aus dem Kongo ankommen.


Bei diesem Mapathon hatten wir die Presse dabei. Am Samstag, den 10.03.2018 ist ein ausführlicher Artikel in der Mannheimer Morgen erschienen.

Loading...